Presse

Presse

«Dann heisst es: ab ins Bett» – die besten Anti-Erkältungstipps 

Unsere Hausärztin Salome Zeller spricht im Interview mit bluewin.ch über «Ansteckungs-Hotspots», verengte Nasengänge und Fitnesstipps fürs Immunsystem.

Weiterlesen
Oktober 2019
bluewin.ch

Herzbeschwerden - achten Sie auf Warnzeichen!

Unser Herz ist ein absolut verlässliches Organ. Es schlägt ohne Pause – 100’000 Mal am Tag, ein Leben lang. Pro Minute pumpt das Herz etwa 5 Liter Blut durch den Körper und versorgt somit alle Organe mit lebensnotwendigem Sauerstoff. Es arbeitet komplett selbstständig. Aber nicht immer funktioniert das Herz bedingungslos. Welche Anzeichen sollten uns Aufhorchen lassen? 

Leider führen viele Todesfälle auf Herzerkrankungen zurück. Die Krux dabei: Betroffene merken oft erst, dass mit dem Herz etwas nicht stimmt, wenn bereits fortgeschrittene Symptome auftreten.

Weiterlesen
Oktober 2019
Stadtmagazin Rapperswil-Jona

Interview "Auf ein Wort"

Im Interview "Auf ein Wort", welches in der Wochenzeitung Regio erscheint, hat unsere leitende Medizinische Praxisassistentin Céline Buchreiter einen kurzen, ganz persönlichen Blickwinkel gewährt. 

Weiterlesen
September 2019
Wochenzeitung Regio

Die Möglichkeiten der modernen Lasertherapie

Durch die enorme Entwicklung der Lasertechnologie in den letzten Jahren hat sich der Einsatz von Lasergeräten auch im medizinischen Bereich durchgesetzt. Die Behandlungen sind sicher, effizient und komplikationsarm.

Laser sind in der Medizin technische Allroundtalente. Sie lassen Besenreiser verschwinden, sorgen für ein glatteres und strafferes Hautbild, entfernen Narben oder Warzen, befreien von störender Körperbehaarung und bringen sogar Fettdepots zum schmelzen. Selbst Juckreiz, Scheidentrockenheit und Harninkontinenz während der...

Weiterlesen
September 2019
Wochenzeitung Regio

So geht die Freundin gratis zum Arzt

Der Fall einer Arztpraxis in Rüti zeigt, dass es immer mal wieder vorkommt, dass sich ausländische Personen mittels Krankenkassenkarten-Missbrauch ärztliche Leistungen erschwindeln.

Innert kurzer Zeit missbraucht ein Mann zwei Mal die Krankenkassenkarte der Ehefrau, damit sich seine Freundinnen in der Hausarztpraxis behandeln lassen können. Im November 2018 kommt Ali K.* in die Praxis. Eine Frau begleitet ihn. Er stellt sie als seine Ehegattin vor und händigt am Empfang die Krankenkassenkarte aus.

Weiterlesen
September 2019
Obersee Nachrichten

Identitätsdiebstahl – so geht man gratis zum Arzt

In der Praxis am Bahnhof mit Standorten in Bäch und Rüti missbrauchte ein Mann innerhalb kurzer Zeit zweimal die Krankenkassenkarte seiner Ehefrau. Die Praxis blieb auf den offenen Rechnungen sitzen.

Die Methoden von Kartenbetrügern sind meist simpel: Mehrere nicht versicherte Personen nutzen beispielsweise gemeinsam eine Krankenkassenkarte oder es reisen aus dem Ausland Patienten an, die sich mit einer Karte von Verwandten oder Bekannten in einer Arztpraxis behandeln lassen. Ein ähnlicher Fall spielte sich in der Praxis am Bahnhof ab. Die Praxis schildert den Fall wie folgt: Im November 2018 erscheint ein...

Weiterlesen
August 2019
Höfner Volksblatt

Seiten