Coronavirus

Bitte anrufen
Wenn Sie denken, dass Sie am Coronavirus erkrankt sind, rufen Sie uns bitte vorab an!

Testangebot

Jetzt, da die Reisetätigkeit in beschränktem Masse wieder aufgenommen werden kann, verlangen viele Länder einen gültigen Antikörper- oder Krankheitstest. Manche Menschen möchten einfach für sich selbst wissen, ob ihr Körper die Krankheit ohne Symptome und damit unbemerkt bekämpft hat.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Tests. Zum einen handelt es sich um denjenigen Test, der angibt ob man akut erkrankt ist, zum anderen um den Antikörper Test, der erst nach durchgestandener Krankheit anschlägt.

Wir bieten beide an. Gesunde Personen müssen die Kosten dieser Tests selbst tragen.

Coronavirus-Test: CHF 200

Antikörpertest: CHF 200

Beide Tests zusammen: CHF 300

Beim Corona-Test handelt es sich um einen einfachen Abstrich im Rachen, für den Antikörpertest ist eine Blutentnahme erforderlich.

Coronazone - für die Sicherheit unserer Patienten

Wir haben eine abgesonderte Zone für Corona-Verdachtsfälle eingerichtet! Für unsere anderen Patienten minimiert sich dadurch die Ansteckungsgefahr enorm!

Ablauf

1. Bei Ihnen treten die typischen Symptome auf: trockener Husten und Fieber, grosse Müdigkeit, Atemprobleme, Geschmacksverlust, Stirnhöhlen- und Kieferhöhlenentzündung und weitere.

2. Sie rufen uns an und erhalten einen Termin und Informationen, wo Sie sich melden können.

3. In unserer Praxis erhalten Sie eine Gesichtsmaske und werden von uns angewiesen direkt in die Nebenpraxis – die Coronazone zu kommen.

4. Der Arzt nimmt die üblichen Untersuchungen und Befragungen vor. Wenn es notwendig ist, gibt es eine Blutentnahme und/oder einen Abstrich (die Probe fürs Labor). Dieser wird ins Labor geschickt.

5. Im erhärteten Corona-Verdachtsfall gehen Sie nach Hause und dürfen die Wohnung bis zum Resultat (ca. 1-2 Tage) nicht verlassen.

6. Einer unserer Ärzte ruft Sie an und teilt Ihnen das Resultat mit.

7. Bei einer positiven Testung und einem milden Verlauf verbleiben Sie zu Hause, bis die Krankheit ausgestanden ist. Sie erhalten von uns alle Informationen über das Verhalten zu Hause.

8. Einer unserer Ärzte ruft Sie regelmässig an, um zu erfahren wie es Ihnen geht. So betreuen wir Sie zu Hause.

9. Nur bei einem schweren Verlauf der Krankheit wird ein Spitalaufenthalt notwendig.

Detaillierte Informationen

Detailliertere Informationen erfahren Sie in unserem Blogbeitrag zum Thema.

Zum Blogbeitrag

© 2020 Praxis am Bahnhof AG

Praxis am Bahnhof

Dorfstrasse 43/44

8630 Rüti ZH

+41 55 555 05 05

Designed by JZdesign