Patientenverfügung – ein ungeliebtes aber wichtiges Thema

Niemand macht sich gern Gedanken darüber, das Thema ist aber wichtig! Die (gut durchdachte) Patientenverfügung kann viel Leid verhindern! Wann soll man eine Patientenverfügung ausstellen? Worauf muss man achten? Wir beleuchten das Thema. Hocheffiziente Medizin mit Nebenwirkungen Wir verfügen heute über hocheffiziente Medikamente, die unseren Köper am Leben erhalten. Blutdrucksenker, »

Das Mikrobiom – der Schlüssel zu vielen Erkrankungen!

Der Mensch ist dicht besiedelt mit Bakterien: auf der Haut, im gesamten Verdauungstrakt, in den Atemwegen, im Genitalbereich und in den Milchdrüsen von stillenden Müttern. Diese Besiedelung nennt man Mikrobiom. Es besteht aus zirka 39 Billionen Bakterien und macht in etwa zwei Kilogramm des menschlichen Körpergewichtes aus. Ohne Mikrobiom wäre »

Nach koronarer Herzerkrankung: der Weg zurück in den Alltag!

Ist eine Herzerkrankung erfolgreich überstanden, sollten sich Betroffene keinesfalls zurücklehnen. Das Herz und der gesamte Organismus brauchen genau jetzt Rehabilitation um wieder voll leistungs- und einsatzfähig zu sein. Nach einem Herzinfarkt, einer Stentimplantation oder bei Herz-Gefäss-Krankheiten ist es nicht ratsam so zu tun, als wäre nichts gewesen. Einfach planlos wieder »

Reden Sie mit Ihrem Arzt – und zwar viel

Reden ist silber – Schweigen ist gold! Dieses Sprichwort muss in der Arzt-Patienten-Beziehung umgekehrt werden: Reden ist gold – Schweigen ist nicht ratsam! Für den Heilungserfolg ist es sehr wichtig, dass die Patienten den Behandlungsablauf und das damit einhergehende richtige Verhalten verstehen. Deshalb können Patienten Ihrem Arzt gar nicht genug »

Palliativmedizin zu Hause statt im Spital

Es ist ein Thema, mit dem sich die wenigsten gern befassen: Wo und wie möchte man einmal sterben? Die meisten Menschen möchten zu Hause sein, wenn sie von dieser Welt gehen. Mit einem speziellen Team ist das möglich. Wenn keine Chance auf Heilung besteht Die Palliativmedizin kommt dann zum Tragen, »

Unser Assistenzarzt Elvin Diaz erzählt, wieso in der Schweiz ist.

Von Havanna nach Rüti – Assistenzarzt Elvin Diaz

Unser Assistenzarzt Elvin Diaz stammt aus Honduras und hat in Havanna Medizin studiert. In der Schweiz gefällt es ihm sehr und er hat in der Hausarzttätigkeit seine Berufung gefunden. Herr Diaz, wollten Sie schon immer Medizin studieren und Arzt werden? Schon als Kind habe ich mich gefreut, wenn ich meine »

Arzt beim Waschen der Hände

Wenn der Arzt die Hand nicht schüttelt

Kürzlich hat sich ein Patient bei uns beschwert, unser Arzt sei unfreundlich zu ihm gewesen, er habe ihm zur Begrüssung nicht einmal die Hand geschüttelt. Dies hat aber viel weniger mit schlechten Manieren, als mit Hygiene zu tun. Welttag der Handhygiene Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat einen Welttag der Handhygiene ins »

Entgiftung bei Suchtkrankheiten

Suchterkrankungen in der Hausarztpraxis behandeln

Suchterkrankungen sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Entsprechend oft kommen Patienten mit Suchterkrankungen auch in die Hausarztpraxis. Unser angehender Facharzt für Psychiatrie, Oliver Matthes, hat deshalb einen Vortrag zum Thema „Suchtpatienten in der Praxis“ gehalten. Den Inhalt stellen wir Ihnen hier vor. Gespür gefragt Im Jahr 2012 haben 17.4 % »

Primäre Ciliäre Dyskinesie kurz PCD ist eine seltene Erkrankung der Atemwege

Langer Leidensweg – erlösende Diagnose

Primäre Ciliäre Dyskinesie kurz PCD ist eine seltene Erkrankung der Atemwege. Häufiger Husten, oft chronisch sowie Infekte der Bronchien sind die Folge. Betroffene brauchen intensive Therapie und eine sehr gesunde, bewusste Lebensführung, um die unheilbare Krankheit mehr oder weniger unter Kontrolle zu halten. Kindheit voller Krankheitstage Hansruedi Silberschmidt erblickte im »