Depression trotz Sommer, Sonne und Badewetter

Die Sommerzeit beginnt und viele Menschen geniessen die warmen Sonnenstrahlen und die langen Tage draussen. Doch während die meisten sich freuen, fühlen sich andere im Sommer niedergeschlagen. Diese Personen empfinden vermehrt ein Gefühl der Unzufriedenheit, Einsamkeit und Isolation. Kommen aufgrund von Hitzeperioden noch schlaflose oder unruhige Nächte hinzu, ist die »

Schlafapnoe: oft müde trotz genügend Schlaf

Wer von obstruktiver Schlafapnoe betroffen ist, schnarcht in der Nacht meist laut und die Atmung setzt regelmässig aus während des Schlafens. Die Folge sind Tagesmüdigkeit und andere Symptome. Obwohl die Krankheit häufig ist, wird sie selten diagnostiziert. Was ist Schlafapnoe? Apnoe kommt aus dem Griechischen und bedeutet Atemlosigkeit oder Windstille. »

Husten, Auswurf und Atemnot – COPD?

COPD – «Chronisch obstruktive Lungenkrankheit» oder englisch «Chronic Obstructive Pulmonary Disease» ist eine progressive (also fortschreitende) Lungenerkrankung. Sie ist nicht heilbar. Eine chronische Entzündung der Atemwege und eine dauerhafte Einschränkung des Luftstroms in den Lungen zeichnen diese Erkrankung aus. Meist wird COPD durch Rauchen verursacht und umgangssprachlich auch als «Raucherlunge» »

Depression und Burnout sind nicht trennscharf voneinander abgrenzbar. Mann steht alleine auf einen Steg im Nebel.

Depression und Burnout – gibt es einen Unterschied?

Depression und Burnout sind häufige Krankheitsbilder in der Gesellschaft und damit ein wichtiges Thema in der Hausarztmedizin. Doch was unterscheidet die beiden? Gibt es überhaupt einen Unterschied? Und was bedeutet es an einer Depression zu leiden? Häufiges Leiden Über Depressionen und Burnout zu reden, beziehungsweise wie hier zu schreiben, ist »

Bei Blähungen hilft Fencheltee

Blähungen: aufgeblasener Bauch und häufiges «Furzen»

Blähungen sind unangenehm, aber meist ungefährlich. Oft helfen schon einfache Tipps und Hausmittel, um die Darmgase unter Kontrolle zu haben. In einigen Fällen ist aber eine Abklärung notwendig. Denn es könnte sich um Symptome einer Krankheit handeln. Der Bauch fühlt sich hart an nach dem Essen? Dann ist das meist »

Intervallfasten – tue ich damit etwas für die Gesundheit?

Beim Intervallfasten steht nicht die Essensmenge im Vordergrund, sondern die Zeit zwischen Essenspause und Nahrungsaufnahme. Intermittierendes Fasten – so wird Intervallfasten auch genannt – hat also zum Ziel regelmässige Essenspausen einzulegen. Insofern geht es nicht um stetiges Hungern oder Verzicht auf gewisse Lebensmittel, sondern darum nur noch sporadisch zu essen »

Schlafprobleme – Ursachen finden

Wer je nicht schlafen konnte, weiss: Man ist nur ein halber Mensch ohne beziehungsweise mit zu wenig Schlaf. In der Hausarztpraxis beleuchten wir Schlafprobleme von vielen Seiten und versuchen der Ursache allfälliger Müdigkeit auf den Grund zu kommen. Schlafbedürfnis richtig einschätzen Das Schlafbedürfnis ist sehr individuell. Roger Federer gab einst »

Histamin verursacht Symptome wie beispielsweise Niessen oder Hautausschlag

Histamin – die Menge machts!

Die Dosis macht das Gift! Die berühmte Aussage des Arztes Paracelsus gilt bei allen Substanzen, sie gilt besonders für Histamin. Niemand ist gegen jedwede Menge Histamin im Körper gefeit. Wann eine besondere Empfindlichkeit, eine sogenannte Intoleranz oder Allergie vorliegt, erklären wir hier. Was ist Histamin und wie funktioniert es? Unser »

Medikamente

Medikamente – von der Entstehung bis zur Zulassung

Die Zeitspanne, bis Medikamente auf den Markt kommen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Im Durchschnitt dauert eine Zulassung etwa 10 bis 15 Jahre. Diese Zeit umfasst den gesamten Entwicklungsprozess – von der Entdeckung eines Stoffes bis zur Markteinführung – und wird in verschiedenste Phasen eingeteilt. Welche das sind und was »

Heilung ganz ohne Medikamente?

Selbstheilungskräfte – das sind die Fähigkeiten des Körpers, diesen zu regenerieren und Schäden selbständig zu reparieren. Das hat nichts mit Hokuspokus zu tun, sondern ist ein im Körper installiertes und in der Natur etabliertes biologisches Prinzip. Dieses geschieht auf vielen Ebenen, beispielsweise in den Zellen oder bei der Wiederherstellung der »