Wer nie aufhört, weite Strecken zu gehen, stellt eher eine peripheren arteriellen Verschlusskrankheit fest.

PAVK – Hören Sie nie auf, weitere Strecken zu gehen

Wenn jemand über längere Gehstrecken immer wieder stehen bleibt, sich kurz erholt und dann weitergeht, kann es sich um folgende Krankheit handeln: periphere arterielle Verschlusskrankheit – PAVK. Wer nicht mehr häufig grössere Gehstrecken zurück legt, bemerkt oft nichts von der Krankheit. Schaufensterkrankheit, Raucherbein, PAVK Drei Namen – eine Krankheit. Der »

Hormone – Steuerzentrale zahlreicher Prozesse im Körper!

Hormone spielen bei vielen, oft lebenswichtigen Vorgängen im Körper eine Rolle. Die Botenstoffe regeln nämlich unter anderem den Energie- und Wasserhaushalt, das Wachstum und die Fortpflanzung. Das Zusammenspiel der Hormone ist präzise aufeinander abgestimmt. Der Hormonhaushalt befindet sich idealerweise im Gleichgewicht. Äussere Einflüsse oder Krankheiten können den Hormonhaushalt jedoch rasch »

PRP Eigenbluttherapie bei Gelenkschmerzen

PRP bei Gelenkschmerzen – ein biologisches Mittel, das wirkt

Wenn das Knie oder andere Gelenke zu schmerzen beginnen, handelt es sich oft um eine beginnende Arthrose. Die Therapiemöglichkeiten sind vielfältig und haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Eine Möglichkeit, die kaum Nachteile birgt, möchten wir hier vorstellen: Das Behandeln der Schmerzen mit dem körpereigenen Blut. Wachstumsfaktoren aus dem Blut »

Diabetes mellitus – wenn zu viel Zucker im Blut krank macht

Immer mehr Menschen erkranken an Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit). Die meisten davon an Typ 2. Dieser Diabetes-Typ wurde lang als Altersdiabetes bezeichnet. Heute sind auch viele junge Menschen betroffen. Der Grund: Übergewicht und Bewegungsmangel. Anders verhält es sich mit dem Diabetes Typ 1. Dieser Typ ist selten und hat nichts mit »

Patientenverfügung – ein ungeliebtes aber wichtiges Thema

Niemand macht sich gern Gedanken darüber, das Thema ist aber wichtig! Die (gut durchdachte) Patientenverfügung kann viel Leid verhindern! Wann soll man eine Patientenverfügung ausstellen? Worauf muss man achten? Wir beleuchten das Thema. Hocheffiziente Medizin mit Nebenwirkungen Wir verfügen heute über hocheffiziente Medikamente, die unseren Köper am Leben erhalten. Blutdrucksenker, »

Das Mikrobiom – der Schlüssel zu vielen Erkrankungen!

Der Mensch ist dicht besiedelt mit Bakterien: auf der Haut, im gesamten Verdauungstrakt, in den Atemwegen, im Genitalbereich und in den Milchdrüsen von stillenden Müttern. Diese Besiedelung nennt man Mikrobiom. Es besteht aus zirka 39 Billionen Bakterien und macht in etwa zwei Kilogramm des menschlichen Körpergewichtes aus. Ohne Mikrobiom wäre »

In der Praxis am Bahnhof arbeiten drei Komplementärmediziner Dr. med. Norbert Röser mit dem grössten Pensum.

Wann zum Komplementärmediziner?

Ob man sich zu einem Komplementärmediziner oder einem Arzt mit rein schulmedizinischem Hintergrund begibt, ist hauptsächlich eine Frage der persönlichen Einstellung. Unterschiede in der Untersuchung: das Leben miteinbeziehen Anfänglich unterscheiden sich die Untersuchungsmethoden in der Schulmedizin und in der komplementären Medizin wenig. Für beide Methoden kann beispielsweise eine Blutentnahme notwendig »

Nach koronarer Herzerkrankung: der Weg zurück in den Alltag!

Ist eine Herzerkrankung erfolgreich überstanden, sollten sich Betroffene keinesfalls zurücklehnen. Das Herz und der gesamte Organismus brauchen genau jetzt Rehabilitation um wieder voll leistungs- und einsatzfähig zu sein. Nach einem Herzinfarkt, einer Stentimplantation oder bei Herz-Gefäss-Krankheiten ist es nicht ratsam so zu tun, als wäre nichts gewesen. Einfach planlos wieder »

HPV – Humane Papillomaviren. Was Frauen wissen sollten.

Gebärmutterhalskrebs, Krebsvorstufen bei Frauen oder Genitalwarzen – das humane Papillomavirus (HPV) kann lebensbedrohliche oder unangenehme Erkrankungen auslösen. Etwa 80% aller sexuell aktiven Frauen stecken sich einmal im Leben mit HPV an. In den meisten Fällen verschwindet das Virus innerhalb von zwei Jahren nach der Infektion symptomlos. Findet keine spontane Ausheilung »

Wir haben ein mobiles Coronatestcenter auf die Beine gestellt

Unser mobiles COVID-Testcenter

Wer denkt, er könnte an COVID-19 erkrankt sein, geht in eine Arztpraxis oder ins Spital und lässt sich testen. Gibt es positive Fälle in grösseren Unternehmen oder Institutionen, kann es sein, dass sich die gesamte Belegschaft durchtesten lassen muss. Hierfür ist ein mobiles Testcenter ideal. Unsere Praxis konnte schon während »