Palliativmedizin zu Hause statt im Spital

Es ist ein Thema, mit dem sich die wenigsten gern befassen: Wo und wie möchte man einmal sterben? Die meisten Menschen möchten zu Hause sein, wenn sie von dieser Welt gehen. Mit einem speziellen Team ist das möglich. Wenn keine Chance auf Heilung besteht Die Palliativmedizin kommt dann zum Tragen, »

Bei der Magen-Darm-Grippe ist das Reinigen und Desinfizieren das A und O

Magen-Darm-Grippe – der Schrecken aller Mütter und Schiffskapitäne

Kinder sind oft krank und stecken sich gegenseitig an. Die einen Eltern gehen entspannt mit angeschlagenen Gspänli um, andere wollen niemanden treffen, der nur schon einen leichten Schnupfen hat. Was aber alle meiden wie der Teufel das Weihwasser sind andere Kinder oder Erwachsene mit Erbrechen und Durchfall – landläufig einer »

Salome Zeller ist ab Herbst 2019 fest im Ärzteteam der Praxis am Bahnhof

Hausärztin Salome Zeller

Salome Zeller war in den letzten Jahren immer wieder für die Praxis am Bahnhof tätig und ist ab diesem Herbst festes Mitglied unserer Ärzteschaft. Sie möchte den Menschen als Ganzes behandeln. Deshalb und wegen der guten Work-Life Balance hat sie die Fachrichtung Allgemeine Innere Medizin gewählt. Als Tochter von Praxisgründer »

Spezialist für Venenheilkunde bei Krampadern

Phlebologe Dr. Röhr – der Pionier mit dem Ultraschallgerät

Dr. med. Ekkehard Röhr stammt aus Deutschland und ist bei uns als Phlebologe tätig. Das heisst, er kümmert sich um Krankheiten, die mit den Venen zu tun haben, insbesondere Krampfadern und Besenreiser. Wie er dazu gekommen ist und woher seine Leidenschaft für den Ultraschall kommt, erzählt er im Interview. Dr. »

Unser Gynäkologe bietet ein breites Spektrum

Gynäkologie – ein Fachgebiet für alle Lebensphasen einer Frau

Unser Gynäkologe Prof. Dr. Harald Meden bietet ein breites gynäkologisches Spektrum an. Das ist es auch, was ihm an dem Beruf so gefällt. Er berichtet über seinen Berufswunsch und seinen Alltag. Dr. Meden, Sie haben sich für die Fachrichtung Gynäkologie entschieden, weshalb und was gefällt Ihnen daran? Die Gynäkologie ist »

Arzt mit Stethoskop in der Praxis am Bahnhof in Rüti + Bäch

Jeder Arzt ein Doktor?

„Grüezi Herr Dokter“ – so beginnt so manches Gespräch zwischen Arzt und Patient. Doch muss jeder Arzt ein Doktor sein? Und was bedeutet das FMH, das hinter den meisten Ärztenamen auftaucht? Wir erklären. Lange Ausbildungszeit Am Anfang jeder Arztkarriere steht das Medizinstudium. Dies dauert in der Schweiz und den meisten »

Neuer Tarmed-Tarif ab Januar 2018 - nur noch 20 Minuten pro Konsultation

Gesetzesänderung – zeitlich limitierter Arztbesuch

Ab 1.1.2018 tritt eine Gesetzesänderung aus dem Gesundheitsdepartement in Kraft. Das Ziel sind Kosteneinsparungen. Diejenige Massnahme mit den voraussichtlich grössten Auswirkungen für unsere Praxis ist die kürzere Zeitdauer, die ein Arzt pro Konsultation aufwenden darf. 20 Minuten pro Konsultation In der Schweiz ist ganz genau festgelegt, was Ärzte verrechnen dürfen. »

Käsen im Wald beim Praxisausflug der Praxis am Bahnhof

Käse, Wald und optimierte Logistik

Unter diesen drei Begriffen kann der gestrige Praxisausflug zusammengefasst werden. Auf dem Programm standen Käsen und Butter herstellen im Wald und der Besuch der Apotheke zur Rose. 6 Kilo praxiseigener Käse Für das Käsen braucht es ein Feuer, einen Kessel, eine Käseharfe und vor allem Milch. Einen extra Raum benötigt »

Mit dem Hausarztmodell Prämie in der Krankenkasse sparen

Krankenkassenprämien: Hausarztmodell wählen und sparen

So sicher wie die Blätter jedes Jahr von den Bäumen fallen, flattert die Prämienerhöhung der Krankenkasse ins Haus. Die Möglichkeiten bei der Grundversicherung zu sparen, sind begrenzt, ausser man wählt das Hausarztmodell. Die Praxis am Bahnhof ist Mitglied bei mediX, einem der führenden Ärztenetzwerke. 25 Krankenkassen bieten Prämienvergünstigungen, wenn man »