Dr. med. Norbert Röser war schon immer an Naturwissenschaften interessiert und wollte ursprünglich Mathematik, Physik und Philosophie studieren. Ein einschneidendes Erlebnis in seinen Teenagerjahren änderte seine Pläne und er entschied sich dafür, den Menschen zu helfen und Medizin zu studieren. 

Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen war ihm wichtig. Bei Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie, fand er eine Erkenntnistheorie, die sowohl die Schulmedizin begründet als auch weitere Gesichtspunkte in die Medizin miteinbezieht.

Norbert Röser ist alleinerziehender Vater einer bald erwachsenen Tochter und spielt in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne klassische Gitarre.

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch

Ausbildung & Fähigkeitsausweise

2010 Diplom Heileurythmie
2006 Erlangend des Facharzttitels Allgemeine Innere Medizin
2005 Fähigkeitsausweis Psychosomatische Grundversorgung
2004 Fähigkeitsausweis Anthroposophische Medizin
1992 Fähigkeitsausweis Homöopathie
1987 Staatsexamen
1979– 1987 Medizinstudium

Werdegang und Weiterbildung

2019 – heute  Facharzt Allgemein Innere Medizin & Anthroposophische Medizin; Praxis am Bahnhof
2015 – 2017 Facharzt Allgemein Innere Medizin; Paracelsusspital Richterswil
2015 Praxisvertretung Allgmein Innere Medizin; Dr. Wirz, St. Gallen
2014 – 2015 Oberarzt Psychosomatik; Klinik Arlesheim 
2005 – 2013 Eigene Praxis als Hausarzt; Pforzheim (DE)
2003 – 2004   Assistenzarzt Innere Medizin; Paracelsusklinik, Unterlengenhardt (DE)
2000 – 2001   Assistenzarzt Psychiatrie; Husemannn-Klinik, Freiburg (DE)
1999 Freies Anthroposophisches Medizinisches Studienjahr
1994 – 1998  Niederlassung als Praktischer Arzt im Therapeutikum Krefeld (DE)
1993 – 1994 Erkenntnisswissenschaftliches Studienjahr; Novalis Hochschulverein, Kamp-Lintfort (DE)
1991 – 1993  Assistenzarzt Innere Medizin; Hegau-Bodensee-Klinikum, Stühlingen (DE)
1990 – 1991 Assistenzarzt Anthroposophische Medizin; Klinik Arlesheim 
1989 – 1990 Assistenzarzt Psychosmoatische Medizin; Klinik Lanhöhe, Lahnstein (DE)
1988 – 1989 Assistenzarzt Naturheilverfahren; Dr. Piieper, Bonn (DE)